net-view.TV
Sendearchiv

 

Quo Vadis 2 -- 16.09.2004
Niedersächsische Freie Kulturförderung vor dem Aus?
Ein öffentliches Podiumsgespräch zur aktuellen Kürzungspolitik. Aufzeichnung vom 06.09.2004 aus dem Medienhaus Hannover.
Gäste: Dr Stephan Berg (Kunstverein Hannover), Gerd Dallmann (LAG'S), Dr. Udo Husmann (Kulturpolitische Gesellschaft), Ekkehard Kähne (Medienhaus Hannover), Karl Meier (Film- und Medienbüro Nds.), Timm Ulrichs (Totalkünstler).
Moderation: Michael Stoeber
Eine Produktion des Medienhauses Hannover © 2004
sure-stream bis 256 kBit/Sec
Quo Vadis Ministerium für Wissenschaft ohne Kultur -- 16.09.2004
Demonstration und Umbenennung des Niedersächsischen Ministerium in "Ministerium für Wissenschaft ohne Kultur"a. 16. September 2004 vor dem Ministerium am Leibnitzufer.
Produktion: Medienhaus Hannover © 2004 sure-stream bis 256 kBit/Sec
Quo Vadis künstlerische Medienförderung in Niedersachsen? -- 31.10.2003
"Quo Vadis künstlerische Medienförderung?" hieß es am Freitag, dem 31. Oktober 2003 im Medienhaus Hannover. Wir hatten eingeladen und mit verschiedenen Betroffenen und Mitstreitern u.a. über die Vergabeentscheidungen der nordmedia Fonds diskutiert. Wie und warum die Zukunft der künstlerischen Medienförderung in Niedersachsen aussieht und wie sie aussehen könnte.
Mit dabei waren:
Enno Isermann - Mitglied Landesvorstand (Bündnis 90/ Die Grünen)
Christina Bührmann - Vorsitzende des Ausschusses für Wissenschaft und Kunst des Niedersächsischen Landtages (SPD)
Wille Bartz - connexx.av-Beauftragter Bremen/Niedersachsen, Medien, Kunst und Industrie
Karl Maier - Geschäftsführer Film & Medienbüro Niedersachsen
Anette Hoppe - Vorstandsvorsitzende Medienwerkstatt Linden
Moderation: Dr.Siegfried Tesche, Filmjournalist
Produktion: Medienhaus Hannover © 2003
sure-stream bis 256 kBit/Sec